Frau & Beruf - Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg - Referat Wirtschaft und Gleichstellung

Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg - Referat Wirtschaft und Gleichstellung

Chancengleichheit als Schlüssel zum Erfolg Die Gleichstellung von Frauen und Männern im Berufsleben ist ein Hauptanliegen der baden-württembergischen Wirtschaftspolitik. Die Handlungsfelder des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft orientieren sich dabei sowohl an den Bedürfnissen der Wirtschaft - Fachkräftemangel und demografischer Wandel- als auch an den Lebenswirklichkeiten der Frauen und Männer und deren Anforderungen - eigenständige und selbst bestimmte Berufstätigkeit, gleichberechtigte Teilhabe am Arbeitsmarkt und Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Weitere Informationen:
Frau & Beruf
Frau & Beruf - Kontaktstellen Baden-Württemberg

Das Landesprogramm Kontaktstellen Frau & Beruf

Zielsetzungen des Landesprogramms Kontaktstellen Frau und Beruf sind die Erschließung des Fachkräftepotenzials von Frauen für die Wirtschaft, die Gleichstellung von Frauen im Berufsleben sowie die Unterstützung der Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit.

Weitere Informationen:
Das Landesprogramm Kontaktstellen Frau und Beruf
Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen

Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ Baden-Württemberg

Mit dem Ziel mehr Frauen für eine Ausbildung, ein Studium oder einen Beruf in den Arbeitsbereichen rund um MINT zu gewinnen und die Attraktivität der MINT-Berufe für Frauen zu steigern, rief die Landesregierung von Baden-Württemberg 2010 die Landesinitiative "Frauen in MINT-Berufen" ins Leben. Im Bündnis "Frauen in MINT-Berufen" arbeiten inzwischen 48 Partnerorganisationen daran, Mädchen und Frauen in jeder Bildungsstufe und Lebensphase die passende MINT-Förderung anzubieten. Die Landesinitiative möchte ebenso Unternehmen mobilisieren, Frauen in MINT-Berufen dauerhafte Karriereperspektiven zu ermöglichen.

Weitere Informationen:
Frauen in MINT-Berufen
Spitzenfrauen BW

Spitzenfrauen-BW

Als Projektträger von SPITZENFRAUEN will das Steinbeis-Innovationszentrum Unternehmensentwicklung an der Hochschule Pforzheim aktiv einen Beitrag dazu leisten, das zu ändern. Das Projekt wird unterstützt durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Baden-Württemberg.

Weitere Informationen:
Spitzenfrauen BW
BVMW - Bundesverband mittelständischer Wirtschaft

BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft Metropolregion Rhein-Neckar, TechnologieRegion Karlsruhe

Der BVMW richtet seine Aktivitäten konsequent an den Bedürfnissen seiner Mitglieder aus. Deren individuelle Interessen und die erfolgreiche Entwicklung der Unternehmen stehen im Mittelpunkt: Wissen- und Know-how- Transfer, Kontakte und Kooperationen, Veranstaltungen und persönlicher Austausch sowie vielfältige Serviceleistungen.

Weitere Informationen:
BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Marketing-Club Rhein-Neckar

Marketing-Club Rhein-Neckar

Der Marketing-Club Rhein-Neckar ist DAS Kompetenzzentrum in Sachen Marketing in der Region und eine Plattform für alle Marketing-Treibenden. 1964 gegründet, ist der Club heute eine feste Größe in der Region – mit über 330 Mitgliedern, die (nicht nur) die regionale Marketing-Landschaft entscheidend mitgestalten. Die clubeigene Juniorenorganisation, die JuMPs, stellt sicher, dass immer wieder frischer Input einfließt.

Weitere Informationen:
Marketing-Club Rhein-Neckar
Initiative

Bundesinitiative

Als bundesweites MINT-Netzwerk setzt „MINT Zukunft schaffen” zukunftsorientiert und wegweisend Zeichen für positive Veränderungen und bietet den zahlreichen, seit vielen Jahren erfolgreich vorhandenen MINT-Einzelinitiativen der Verbände und Unternehmen eine breite Multiplikatorplattform, um durch ein gemeinsames Auftreten eine kritische Masse zu erreichen und politischen Forderungen Nachdruck zu verleihen.

Weitere Informationen:
„MINT Zukunft schaffen”
Chemie Verbände BW

Chemie-Verbände Baden-Württemberg

Unter dem Dach der Chemie-Verbände Baden-Württemberg arbeiten mehrere Verbände zusammen. Es handelt sich dabei um

- den tarif- und sozialpolitisch tätigen Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e.V. (agvChemie)

- den wirtschaftspolitischen Verband der Chemischen Industrie e.V., Landesverband Baden-Württemberg (VCI).


Der VCI hat in Baden-Württemberg eigenständige Fachverbände:

- den Landesverband Baden-Württemberg des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI), und

- die Bezirksgruppe Baden-Württemberg des Verbandes der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V. (VdL).



Weitere Informationen:
Chemie-Verbände Baden-Württemberg
Die Führungskräfte

DIE FÜHRUNGSKRÄFTE - DFK

DIE FÜHRUNGSKRÄFTE - DFK sind Forum, Beratung, Interessenvertretung und Lobby für Fach- und Führungskräfte. Wir bieten unseren 25.000 Mitgliedern in unserem Verbändenetzwerk eine umfassende Karriereunterstützung: Beratungsleistungen für den beruflichen Auf- und Einstieg, Seminare und kostenfreien juristischen Service durch unsere spezialisierten Anwälte, auch präventiv. Wir sind eine starke Interessenvertretung in Politik und Wirtschaft sowie ein sehr gut gepflegtes und weit verzweigtes Mitglieder-Netzwerk, in den Regionen sowie für jüngere Mitglieder, weibliche Führungskräfte und Geschäftsführer.

Weitere Informationen:
Die Führungskräfte
Stadtmarketing Heidelberg

Stadt Heidelberg - Stadtmarketing

Die älteste Universität Deutschlands, renommierte wissenschaftliche Institute und namhafte Wirtschaftsunternehmen – Heidelberg, die Stadt der Wissenschaft, ist für Tagungen und Kongresse geradezu ideal. Ob modernes Tagungshotel oder das historische Kongresshaus Stadthalle Heidelberg – zahlreiche Top-Locations überzeugen mit einzigartigen Konzepten. Die pittoreske Altstadt, das berühmte Schloss und viele andere Sehenswürdigkeiten bilden den perfekten Rahmen für Tagungen und Kongresse.

Weitere Informationen:
Stadtmarketing Heidelberg

Partnerhotels der Jobunication - Karrieremesse Rhein-Neckar

Unsere Partnerhotels halten Zimmerkontigente für die Aussteller bereit.
Unter dem Stichwort "Jobunication" erhalten unsere Aussteller eine besondere Betreuung durch den Hotelbetreiber zu besten Konditionen.

Hotel Panorama Heidelberg

Hotel Panorama Heidelberg

Direkt am idyllischen "Neckarstrand" in Heidelbergs Stadtzentrum liegt seit Oktober 2010 das "Hotel Panorama" verkehrsgünstig zwischen Altstadt und den Stadtteilen Bergheim und Neuenheim.

Sämtliche Sehenswürdigkeiten der Stadt, das Kongresshaus, renomierte Heidelberger Firmen, zahlreiche Universitätsinstitute und -kliniken sowie die ATOS - Praxisklinik erreichen Sie von hier aus in wenigen Minuten. Hoteleigene Parkplätze sind am Haus vorhanden. Der öffentliche Nahverkehr liegt nur wenige Schritte entfernt.




Weitere Informationen:
Hotel Panorama Heidelberg
SUYTES BUSINESS STUDIOS

SUYTES BUSINESS STUDIOS

Im Boardinghouse nahe der Heidelberger „Bahnstadt" trifft urbaner Lifestyle auf traditionelle Gastfreundschaft. Sie müssen nicht auf den Komfort und die Annehmlichkeiten eines Hotels verzichten. Genießen Sie die persönliche Atmosphäre, die exklusive Ausstattung und die zahlreichen Serviceangebote unseres Gästehauses. Unser Angebot richtet sich an Business-Reisende, Langzeitgäste, selbstverständlich auch an Kurzurlauber allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie.

Weitere Informationen:
SUYTES BUSINESS STUDIOS HEIDELBERG

"Eine Region - Eine Messe"

Unter dem Motto "Eine Region - Eine Messe" präsentieren sich regionale und überregionale Unternehmen, Hochschulen und kommunale Arbeitgeber an zwei Messetagen um mit Studenten, Absolventen & Young Professionals einen intensiven Austausch über Praktika, Abschlussarbeiten und Karrieremöglichkeiten zu führen.